Posted by admin On Dezember - 24 - 2011 0 Comment

Statistiken haben offenbart, dass jedes Jahr rund 130.000 Menschen erfolgreich ihren Führerschein entgegen nehmen. Das eigene Auto wird mit uneingeschränkter Freiheit und dem Erwachsensein verbunden. Doch Gefahren werden aufgrund der fehlenden Praxis oftmals falsch eingeschätzt, was zu Unfällen führen kann. Auch junge Menschen sind beruflich immer häufiger auf ein Auto angewiesen. Zeitdruck, Stress und fehlende Praxis ist eine Kombination die unangenehme bis gefährliche Folgen mit sich bringen kann.Viele Unfälle werden von jungen Menschen verursacht weil das eigene Können und das des Autos falsch eingeschätzt wurde. Aus eben diesem Grund ist ein Kfz-Versicherung wichtig, um entstandene Kosten abdecken zu können. Mit jedem unfallfreiem Jahr werden bei der Versicherung Prozente reduziert, die die monatlichen Beiträge senken.

 

Abschreckung Monatsbeiträge

Ein jeder Fahranfänger wird bei dem Abschluss einer Kfz-Versicherung mit der Schadenfreiheitsklasse Null eingestuft. Diese Schadensfreiheitsklasse ist mit einem Beitragssatz von 230 Prozent kombiniert. Die Kosten die mit dieser Prozentzahl verbunden sind, schrecken viele junge Menschen ab. Die Unfallneigung ist bei Fahranfängern hoch und Versicherungsgesellschaften sehen sich gezwungen diese hohen Beiträge zu verlangen, um alle Kosten abdecken zu können. Mit jedem Jahr, dass frei von Unfällen ist sinken die Prozente, was sich auch in den monatlichen Kosten widerspiegelt. Die Kombination aus einer klassischen Fahrzeugversicherung und Kaskoversicherung bieten einen Rundumschutz. Sowohl Personen-, Vermögens- sowie Autoschäden werden von diesem Kombipaket reguliert.

 

Kfz-Versicherungen zu erschwinglichen Preisen

Das Internet bietet sich an, um verschiedene Versicherungsanbieter und deren Leistungen miteinander vergleichen zu können. Dieses Vergleichen kann bereits bares Geld sparen, ohne auf Leistungen verzichten zu müssen. Eine weitere Möglichkeit ist die Zweitwagenregelung die es ermöglicht, dass Eltern ein weiteres Fahrzeug über sich versichern. Die Schadensfreiheitsklasse orientiert sich dann nicht an den Fahranfängern, sondern an der Prozentzahl der Eltern. Auch der Fahrzeugtyp ist für die Kosten ausschlaggebend, denn die werden nach Gefahren aufgrund der möglichen Geschwindigkeit eingestuft. In regelmäßigen Abständen muss ein Auto überholt und vielleicht mit dem einen oder anderen Zubehör neu ausgestattet werden. Ein Logistik Shop zum Beispiel ermöglicht den Erwerb eines Navigationsgerätes, was mittlerweile zu einem Muss geworden ist.

Comments are closed.