Posted by admin On Mai - 2 - 2012 0 Comment

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, schlägt die Stunde der Autofahrer, um bei ihrer Kfz-Versicherung ordentlich zu sparen. Denn branchenübergreifend ist der 30. November der Stichtag. Grundsätzlich ist es dem Versicherungsnehmer nur an diesem Tag erlaubt, seinen aktuellen Versicherungsvertrag zu kündigen und zu einem anderen Versicherer zu wechseln. Kündigt er nicht, läuft sein Vertrag um ein weiteres Jahr weiter.

Das Jahr der Reformen

In diesem Jahr lohnt es sich, sich schon früher mit den Gedanken eines möglichen Versicherungswechsels zu befassen. Denn das Jahr 2012 ist das Jahr der Reformen. Teile der Branche planen grundlegende Änderungen bei der Beitragsbemessung. Dem Vernehmen nach soll die Bandbreite bestehender Schadensfreiheitsklassen gekürzt werden. Während Fahranfänger bisher in Schadensfreiheitsklassen von bis zu 230 Prozent eingestuft wurden, sollen sie künftig bei 100 Prozent landen. Und die Schadensfreiheitsklasse von jahrelang unfallfrei fahrenden Autofahrern soll nach dem Willen der Reformautoren bald auf 25 Prozent gesenkt werden. Was sich gut anhört, hat im Kleingedruckten einen Nachteil. Und zwar soll der Grundbetrag, nach dem sich die Prozentzahlen richten, kräftig angehoben werden. Branchenexperten gehen von bis zu 30 Prozent aus; 15 Prozent soll dabei der Mittelwert sein.

Online Vergleichsrechner decken Mogeleien bei der Reform auf

Der Versicherungsmarkt steht mithin vor chaotischen Verhältnissen. Denn bei Weitem nicht jeder Versicherer plant, die neue Reform schon für das kommende Jahr umzusetzen; viele wollen vorläufig bei der bisherigen Beitragsberechnung bleiben. Wer auf der Suche nach einem günstigen Versicherungswechsel ist, steht vor großen Hindernissen. Um trotzdem den Überblick nicht zu verlieren, schaffen online Vergleichsrechner Abhilfe. Die im Internet kostenfrei verfügbaren Onlinerechner berücksichtigen stets die aktuellen Konditionen der Versicherer – und damit auch den Umstand, ob sie die Reform schon umsetzen oder nicht. Damit lässt sich auf einem Blick die Autoversicherung vergleichen, welche Versicherer die günstigsten Konditionen bieten. Denn nicht jede Reform führt zwingend zu besseren Konditionen für den Autofahrer.

Comments are closed.