Posted by admin On August - 25 - 2021 0 Comment

Felgen können leicht beschädigt werden, daher ist es wichtig, sie sicher zu transportieren. Der Felgenkarton ist eine hervorragende Option für den sicheren Transport von Felgen. Er ist leicht und bietet Schutz vor Kratzern, Dellen und anderen Beschädigungen. Ein Felgenkarton eignet sich hervorragend zum Schutz jeder Auto-Felge während des Transports.

Wenn Sie eine Auto-Felge haben, die an einen Hersteller versendet oder zurückgegeben werden muss, ist es wichtig zu wissen, wie dieser Artikel verpackt und versendet wird.

Beim Versand von Auto-Felgen ist es wichtig, den richtigen Karton zu besorgen und entsprechend zu versenden. Ein falscher Versandkarton kann zu einer Beschädigung der Felge und der mühsamen Rücksendung an den Hersteller führen.

Besonders Felgen ohne Reifen müssen für den Versand so verpackt werden, dass sie beim Transport nicht beschädigt werden können.

So schützen Sie Ihre Auto-Felgen mit Felgenkartons vor Transportschäden

Auto-Felgen sind bei Autobesitzern ein beliebter Kauf. Sie sind langlebig und wertvoll. Sie können jedoch während des Transports beim Versand vom Hersteller zum Geschäft beschädigt werden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Auto-Felgen vor Transportschäden schützen können. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Randkarton. Damit können Sie die Felgen so einwickeln, dass sie beim Versand nach Hause oder vor dem Eintreffen im Geschäft nicht zerkratzt werden.

Transportkartons sind so konzipiert, dass sie die Felgen eines Autos transportieren, ohne sie zu zerkratzen oder zu beschädigen. Sie bestehen aus strapazierfähigem Doppel-welligem Karton, der die Felgen während der Fahrt vor Kratzern und Beschädigungen schützt.

Jede Felge wird in einem separaten Karton transportiert. Jeder Karton kann problemlos 22 Zoll (ca. 56 Zentimeter) Felgen bis zu einem Gewicht von 40 kg transportieren.

Sicherheitsstandards bei Felgenkartons

Der Fefco-Standard ist eine Reihe von Qualitätsstandards für die Herstellung von Verpackungen. Es ist ein internationaler Standard, der verwendet wird, um sicherzustellen, dass Produkte sicher und zuverlässig sind und gleichzeitig umweltfreundlich sind. Der Felgenkarton wird aus einer dünnwandigen Wellpappe mit einer Dicke von 12 mm hergestellt. Die Box wird ebenfalls aus recycelten Materialien hergestellt und erfüllt oder übertrifft alle behördlichen Anforderungen.

Die Qualität der Wellpappe ist entscheidend

Wellpappe ist ein dünner, flexibler Karton, der üblicherweise zur Herstellung von Schachteln und Verpackungen für den Versand verwendet wird. Es ist ein vielseitiges Verpackungsmaterial, das sich hervorragend für den großvolumigen Vertrieb verschiedener Produkte eignet.

Bei Felgenkartons sollte auf eine 2.40 BC-Welle geachtet werden, diese Einstufung besagt, dass der Karton aus 2 Wellen besteht und eine Tragfähigkeit von bis zu 40 Kg gewährleistet. 2 eingearbeitete Wellen erhöhen die Stabilität des Kartons.

So erkennen Sie den Qualitätsunterschied von Felgenkartons
Der Unterschied zwischen billigem und teurem Karton kann schwer zu erkennen sein. Es gibt viele Faktoren, die zu den Kosten für hochwertigen Karton beitragen.

Minderwertiger Karton ist an einem undeutlichen Aufdruck sowie einem rauen, welligen Rand zu erkennen. Auch die Kanten des Kartons können uneben und/oder ausgefranst sein.

Achten Sie beim Kauf von Felgenkartons darauf, dass diese über Höhenrillen angepasst werden können. Die Höhe des Kartons muss flexibel sein, ohne die Stabilität des Kartons zu beeinträchtigen.

Wo kann man Felgenkartons kaufen?

Felgenkartons sind im Fachhandel für Verpackungsmaterialien erhältlich.

Tipps beim Kauf von Felgenkartons

Wenn Sie Verpackungsmaterial bestellen oder kaufen, möchten Sie sicherstellen, dass das Produkt in die Kartons passt. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Felgen vor der Bestellung oder dem Kauf des Verpackungsmaterials ausmessen, um sicherzustellen, dass es passt.

Comments are closed.