Posted by admin On Mai - 27 - 2011 0 Comment

Ab ins Abenteuer!

Wer träumt nicht davon mit seinem Pick-up über die Straßen in Nevada zu brausen. Rechts und links wilde Mustangs im Gelände, die Ihre Freiheit genauso genießen wie der Fahrer selbst. Eine Zigarette in der Hand und die Natur in sich aufnehmen.

Doch auch hier, bei uns in Deutschland, wird der Pick-up immer beliebter. Man wirkt als Fahrer cool und kann sich gelassen in günstiger Freizeitkleidung hinter das Steuer setzen. Auf dem Beifahrersitz: Eine junge hübsche Frau mit langen blonden Haaren im Gepäck und auf der riesigen Ladefläche alles was man zu einem super romantischen Picknick braucht: eine große Decke, Geschirr, Gläser, Wein, Sekt, Obst, tolle Leckereien und nicht zu vergessen, ein kleines Geschenk für seine Liebste, wie zum Beispiel ausgefallenen Charmeschmuck, eine schöne Halskette oder Ohrringe. Die Fahrweise ist gemütlich, der Arm liegt um der Freundin, die Fahrt geht ins Grüne. Vorbei an Wiesen und Wäldern, über holprige Feldwege bis zu dem erhofften Ziel. Dort wird alles bequem abgeladen und zu einem liebevollen Picknick aufgebaut.

Damit der Traum von einem Pick-up Wirklichkeit wird, bietet es sich an im Vorfeld im Internet zu recherchieren oder sich beim Autohändler seines Vertrauens beraten zu lassen.

Die Entscheidung für ein neues Auto sollte stets wohl durchdacht sein.

Was macht einen Pick-up so reizvoll für Männer?

Er ist ein Alleskönner, ob die Familie in den Urlaub fährt, einen Großeinkauf macht oder einen Radausflug. Es lässt sich beinahe alles unkompliziert auf der Ladefläche verstauen.
„Echte“ Männer können damit in den Wald fahren, mit einer Säge im Gepäck und für ein warmes Heim sorgen, ihr heißgeliebtes Motorrad transportieren bzw., Bierbänke und Tische für die große Fete aufladen.

Kurz gesagt, viel Freiheit genießen, auch wenn man keine Ranch, Pferde, Rinder, Schafe und Weideland besitzt. Sondern nur ein Asphaltcowboy in Deutschland ist.

Comments are closed.